Das französische Volk geglaubt werden, besitzen einen starken Sinn für die kulturelle und vor allem sprachliche Identität. Also, wenn Sie gehören der Gemeinschaft und sind auf der Suche nach Liebe, hier sind einige Länder in der Welt, wo Sie mit anderen Französisch oder Französisch-sprachigen singles. TIPP: Diese website bringt zusammen, Millionär Französisch Männer und Frauen, die wollen auf dem neuesten Stand. Frankreich natürlich zahlen am oberen Rand der Liste, da es der Geburtsort des französischen nationalen und sprachlichen Identität. Die früheste Geschichte des Landes reicht zurück bis vor Christus, als die der Ionischen Griechen aus Phokaia gegründet, die Kolonie von Messalina, wo steht, dem heutigen Marseille. Heute ist Frankreich unter den am meisten entwickelten Nationen der Welt und vor allem anerkannt als ein wichtiges Europäisches Zentrum der Kunst und Kultur. Französisch Männer und Frauen auf der Suche nach Liebe in diesem Land kann nehmen Ihre Wahl von verschiedenen Kulturen und Ethnien, da Frankreich hat seit dem zwanzigsten Jahrhundert aufgenommen, die auf die Farbtöne von einer multikulturellen Gesellschaft. Wie, Institut Montaigne geschätzt, dass es Millionen weiße Menschen, Millionen von nordafrikanischen Menschen, Millionen von Schwarzen Menschen und Menschen asiatischer Herkunft. Kanada ist einer der wichtigsten französischsprachigen Ländern in der westlichen Welt. Die Französische Präsenz in Kanada stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert, als In der, der französische Entdecker Jacques Cartier erkundet den St.-Lorenz-Strom und nahm Besitz von dem Gebiet, in dem Namen von König Franz I. von Frankreich. Die königliche Proklamation war ein wichtiges Ereignis in der Geschichte des frankophonen Kanada, die die Provinz Quebec von Neu-Frankreich. Seitdem Québec ist stolz auf seine Zusammenarbeit mit der französischen Kultur, der Sprache und der katholische glaube als auch. Dieser nahm eine extreme form während der s-und ‘s mit den nationalistischen Bewegungen in Quebec anspruchsvolle Souveränität. Schließlich solche Bewegungen waren untergebracht in die nationale Politik mit Quebec erlaubt, zur Wahrung seiner regionalen Identität. Heute Quebec ist die einzige Kanadische Provinz mit einer überwiegend Französisch sprechenden Bevölkerung und die einzige, deren einzige Amtssprache Französisch ist, auf Provinzebene. Die Hauptstadt der Provinz ist Québec-Stadt, wo die französische Kultur ist tief verwurzelt in den Grundlagen des Lebens und der Gesellschaft. Push Belgien hat eine lange Geschichte der gemeinsamen sprachlichen und kulturellen Identität mit der französischen, vielleicht als Folge der geographischen Nähe zu Frankreich. Abgesehen von einer kleinen Gruppe von deutschen Sprechern, Belgien ist die Heimat von zwei der wichtigsten linguistischen Gruppen, die Niederländisch-Lautsprecher, meistens flamen die über der Bevölkerung, und die Französisch-Lautsprecher, meist Wallonen, die form das andere. Die letzteren beruhen hauptsächlich in der südlichen region WALLONIEN. Obwohl die Region Brüssel-Hauptstadt ist offiziell zweisprachig, es ist eine überwiegend Französisch Sprechende Enklave innerhalb der flämischen Region. Die französische Gemeinschaft in Belgien hat ein eigenes Parlament, Regierung und Verwaltung — in der Tat die politische Bedeutung dieser Gemeinschaft abgeleitet werden kann aus der Tatsache, dass es gegeben hat, mehrere Ministerpräsidenten von Belgien, einschließlich der zweimal gewinnen Philippe Morceaux und den jetzigen Amtsinhaber Rudy Demotte. Kulturell auch, der Französisch-sprachigen belgischen Gemeinde bereichert hat, die französische Sprache mit Schriftsteller wie Charles Pils und Georges Simenon ursprünglich aus der Wallonie. Für alle diese Gründe, diese region Belgiens ist die beste Wette für die Suche nach französischen Partnern außerhalb Frankreich, sondern in Europa. Die Schweiz Anderen europäischen Land zu haben, der einen großen Teil der Bevölkerung Französisch sprechen, ist die Schweiz. Das politische system der Schweiz ist, dass eine Bundesrepublik, die aus Kantonen — darunter auch die Kantone im Westen der Französisch-sprachigen Mehrheit der Bevölkerung, begrenzt, da Sie durch Frankreich.

von der Schweizer Bevölkerung sprechen Französisch in der westlichen region ist Französisch eine der vier Amtssprachen der Schweiz. Romandie das Französisch-sprechenden Teil der Schweiz. Es umfasst das Gebiet der Kantone Genf, Waadt, Neuenburg und Jura sowie den französischsprachigen teilen der Kantone Bern, Wallis und Freiburg. Obwohl der Begriff der Romandie nicht formal existieren im politischen system, die es verwendet wird, zu unterscheiden und zu vereinheitlichen, die Französisch-Sprechende Bevölkerung der Schweiz. Der Fernseher channel Television Suisse Romandie (TSR) dient der Romandie-Gemeinschaft in der Schweiz. Auf dem ganzen gibt es wenig Unterschied zwischen in der Schweiz gesprochene Französisch von der Art, die in Frankreich gesprochen wird jedoch in ländlichen Gemeinden in der Französisch sprechenden Teil gibt es einige Dialekte der Franco-Provenzalisch, auch bekannt als ‘Suisse Romantik’, und umfassen diejenigen, die berufen sind Vaudois, Guerin, eurasischen, Kaiser, Freiburg sowie Neuenburg ist. Aufgrund der geographischen Nähe der westlichen Schweiz, Frankreich und vielen ähnlichen kulturellen Aspekte, die französischen Männer und Frauen haben die besten Chancen bei der Suche nach Partnern mit gemeinsamen hintergrund in diesem Teil der Schweiz. Monaco ist ein Fürstentum im westlichen Europa unterliegt con geregelt, die unter einer form der konstitutionellen Monarchie mit Prinz Albert II als Staatsoberhaupt. Auf der Französisch Riviera in Westeuropa, Monaco, gesäumt von Frankreich auf drei Seiten, die vierte wird begrenzt durch das Mittelmeer. Die geographische Lage von Monaco hat natürlich führte zu einer starken französische Einfluss, mit tausenden von Beschäftigten auch pendeln täglich aus Frankreich. Monaco ist das ideale Jagdrevier für diejenigen, die nicht nur auf der Suche nach Partnern unter den französischen singles, sondern auch von einem gut-to-do-soziale Klasse. Das Fürstentum ist das milde Klima, die herrliche Landschaft und die spielenden Einrichtungen haben Monaco Welt berühmt als tourist und recreation center für die reichen und berühmten. Der Stadt-Staat hat eine der höchsten Konzentration von Millionären in der Welt sowie als pro-Kopf-BIP. Die offizielle Sprache in Monaco Französisch ist, nicht verwunderlich, da die größte Gruppe ist französische Staatsangehörige. Luxemburg ein Weiteres kleines Land, das die ideale Jagdrevier für diejenigen, die suchen können, für die wohlhabenden französischen Partnern ist Luxemburg. Die weltweit einzige verbliebene Großherzogtum Luxemburg ist ein kleines Binnenland in Westeuropa. Jedoch, trotz seiner Größe, der Zustand ist eine der wirtschaftlich fortschrittlichsten in der Welt in der Tat laut IWF Luxemburg hat die höchsten nominalen pro-Kopf-BIP weltweit. Der größte Sektor der Luxemburgischen Wirtschaft besteht aus financial services, insbesondere Banken. Da der luxemburgische inländische Markt ist relativ klein, die Landes-Finanz-center ist überwiegend international. Andere wichtige Mitwirkende, um die Wirtschaft auf die Herstellung und den Tourismus, so sind die Sektoren zu erforschen, ob eine sucht einen reichen partner in diesem Land. Französisch ist eine der drei Amtssprachen in Luxemburg, obwohl sich nur der nationalen Sprache ist Luxemburgisch. Jedoch, die meisten Bewohner können sprechen, Lesen und schreiben in Französisch, Deutsch und Luxemburgisch Wechsel zwischen Ihnen mühelos. Die großen Zeitungen in Luxemburg veröffentlicht die meisten internationalen Nachrichten in Deutsch, kulturelle Besonderheiten in Französisch und Kleinanzeigen in Luxemburgisch. Die gleichzeitige Nutzung von drei Sprachen leitet sich aus einer Kombination von historischer tradition und wirtschaftliche Notwendigkeit. Traditionell in Schulen, Deutsch ist die wichtigste Sprache des Unterrichts während der Französisch-Unterricht als Thema, beginnend in der zweiten Klasse. Im Laufe der Jahre obwohl, Französisch wird immer wichtiger und von high-school-ersetzt Deutsch als Sprache des Unterrichts, mit deutschen beschränkt sich auf Kurse in der Sprache und Literatur. Französisch ist die wichtigste Sprache für die Regierung, die Gesetzgebung und reden. Straßennamen, Schilder und Menüs werden auf Französisch geschrieben, und es wird bevorzugt von den gebildeten, intellektuellen elite. Französisch ist die»lingua franca zur Kommunikation mit Immigranten, die aus anderen teilen Europas kennen bereits eine andere Romanische Sprache. Demokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo zahlen auf der Liste der Länder zu treffen Französisch Männer und Frauen aus dem einfachen Grund, dass in Bezug auf zahlen, es hat eine der größten Populationen von Französisch-Lautsprecher. Die Geschichte des französischen Einflusses in diesem afrikanischen Land schuldet, um die Kolonisierung des Kongo durch Belgien in den späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Französisch ist die Amtssprache der Demokratischen Republik Kongo. Es soll eine ethnisch Neutrale Sprache, um die Kommunikation zu erleichtern zwischen den vielen verschiedenen ethnischen Gruppen aus dem Kongo-da gibt es um die Sprachen in dem Land gesprochen. Wer auf der Suche nach Partnern aus der Französisch sprechenden afrikanischen Ursprung Gemeinschaften sind wahrscheinlich, um Sie zu finden, in der Demokratischen Republik Kongo, ob in der modernen Umgebung der Hauptstadt des Landes, Kinshasa oder in dem Land, wo Französisch noch immer dient als lingua franca. Elfenbeinküste und Anderen afrikanischen Land, um eine beträchtliche Französisch sprechenden Bevölkerung der Elfenbeinküste auf den westlichen Rand des Kontinents. Die Französisch sprachliche Beeinflussung ist hier vor allem aufgrund der Geschichte der Kolonialisierung durch Frankreich im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Während dieser Zeit der französischen kolonial-Politik integriert Konzepte der assimilation und Assoziation. Diese beruhten einerseits auf eine Annahme von der überlegenheit der französischen Kultur über alle anderen, aber zur gleichen Zeit geschoben für die Erweiterung der französischen Sprache, Institutionen, Gesetzen und Sitten in den Kolonien, soweit Sie nach eine kleine Zahl von Verwestlichten Ivoirians wurden, das Recht eingeräumt, gelten für die französische Staatsbürgerschaft. In modernen Zeiten jedoch, den Einfluss der französischen Kultur hat sich stark vermindert, die französische Sprache weiterhin als eine der Amtssprachen des Landes. Dies ist nicht nur die Unterrichtssprache in den Bildungseinrichtungen, sondern fungiert als lingua franca des Landes, der mehrere unterschiedliche Stammes-und ethnischen Gruppen, jede mit Ihrer eigenen Sprache. Die Elfenbeinküste ist gut positioniert, um zu gewinnen diejenigen, die suchen für die Französisch sprechenden Partnern aus afrikanischen Abstammung. Haiti Unter den frankophonen Ländern der Welt sind jene, die sich in der Karibik, die gekommen waren, unter französischen Einfluss während der Blütezeit der europäischen Kolonisation. Doch Haiti bleibt einzigartig unter diesen karibischen Staaten für eine Reihe von Gründen. Es war die erste unabhängige nation in Lateinamerika Amerika und die Karibik sowie die erste schwarz-led-Republik der Welt. Heute Haiti ist die bevölkerungsreichste der überwiegend frankophone unabhängige Staaten in Nord-und Südamerika. Abgesehen von Kanada, Haiti ist das einzige andere unabhängige nation in Amerika zu benennen, die Französisch als offizielle Sprache. Historisch ist der französische Einfluss war lokalisiert auf dem westlichen Teil der Insel, wo die französischen Kolonien wurden gegründet. Obwohl die farbige Bevölkerung, die hier ursprünglich kamen als Sklaven aus Afrika, die im Laufe der Zeit eine gemischte Rasse entwickelt geboren von slave-Frauen und Ihre französischen Meister. Letzteres ist auch manchmal befreit Ihren Sklaven, Herrinnen und die Kinder, so dass allmählich eine Klasse von freien Personen von Farbe aufgewachsen ist, mit bestimmten politischen Rechte in der Kolonie und wer setzte die französische Art zu Leben, während im Norden die Fortsetzung der Einfuhr von Sklaven aus Afrika gemeint, dass Sie immer mehr deutlich afrikanischen kulturellen Traditionen. Also, diejenigen, die für Französisch Sprechende-singles in Karibischen Ursprungs in Haiti würden besser tun, um zu halten, um den Westen der Insel. Französisch und Haiti Creole sind die offiziellen Sprachen des Landes. Der französische Einfluss zeigt sich in den meisten kulturellen Ausdrucksformen der Insel, einschließlich die Haitianische Sprache, Musik und religion.

Referenzen

About